Ensemble Ensemble

JunHo You

Geboren in Seoul, Süd-Korea, begann JunHo You dort seine musikalischen Studien, bevor er diese 2006 in Deutschland an der Hochschule für Musik und Theater in München fortsetzte und 2010 mit Auszeichnung abschloss.

Der Tenor ist Preisträger gleich mehrerer namhafter Wettbewerbe: 2008 erhielt er den 3. Preis bei „Marcello Viotti“ in Lausanne, 2009 den 3. Platz bei „Neue Stimmen“ in Gütersloh. Beim Gesangswettbewerb in Chur gewann er im selben Jahr den 1. Preis für die Gestaltung des Don José in „Carmen“. Ebenfalls 2009 erlangte er den 1. Preis beim Wettbewerb des Kulturkreises am Gasteig in München, war Preisträger bei „Ferruccio Tagliavini“ in Graz und erhielt den 1. Preis bei „Vokal genial“ der Konzertgesellschaft München in Kooperation mit dem Münchener Rundfunkorchester.
Seitdem ist er gern gesehener Gast beim Bayerischen Rundfunk in München. So trat er 2009 als Rodolfo in „La Bohème“ mit dem Münchener Rundfunkorchester unter der Leitung von Ulf Schirmer auf und war 2010 als Malcolm in Verdis „Macbeth“ unter Leitung von Friedrich Haider sowie als Almerik in Tschaikowskys „Iolanta“ unter der Leitung von Keri-Lynn Wilson zu hören.
2010 sang JunHo You außerdem auf Einladung von KS Brigitte Fassbaender äußerst erfolgreich den Edgardo in Donizettis „Lucia di Lammermoor“ am Landestheater in Innsbruck.

Bereits in der Spielzeit 2010/2011 debütierte JunHo You als Tamino in „Die Zauberflöte“ an der Semperoper Dresden, die ihn seither regelmässig als Gast verpflichtet.
Darüber hinaus sang er mehrfach äußerst erfolgreich Guiseppe Verdi „Messa da Requiem“, z.B. bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen unter Michael Hofstetter wie auch in der Tonhalle Zürich und der Victoria Hall in Genf. 2011 debütierte der Künstler mit dem „Requiem“ von Andrew Lloyd Webber mit dem Orchester des Bayerischen Rundfunks in der Philharmonie am Gasteig in München unter Ulf Schirmer.
Im November 2012 war JunHo You zusammen mit Anna Netrebko und Tschaikowskis „Iolanta“ als Almerik in 11 europäischen Hauptstädten auf Tour.
Im April 2013 feierte der Tenor beim Wiener Musikverein unter Ingo Metzmacher mit Bruckners „Messe f-Moll“ im Stephansdom sein Debüt.

Seit der Spielezeit 2011/2012 gehört JunHo You zum Ensemble der Volksoper Wien. Hier war er bislang u. a. als Tamino („Die Zauberflöte“), Fenton („Die lustigen Weiber von Windsor“), Beppo („Der Bajazzo“) und Rinuccio („Gianni Schicchi“) zu erleben.
In der Saison 2013/14 steht der Tenor als Jaquino in „Fidelio“, Alfredo in „La Traviata“, als Pong in der Wiederaufnahme „Turandot“ sowie erneut als Tamino auf der Bühne der Volksoper.

Außerdem wird JunHo You in der aktuellen Spielzeit als Rodolfo („La Bohème“) in Osnabrück und als Walter von der Vogelweide („Tannhäuser“) in Frankfurt zu hören sein. Zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Opern- und Konzertsänger sind für JunHo You Liederabende mit Helmut Deutsch am Flügel geplant.

* Verwendung der Fotografie nur für Zwecke der aktuellen Berichterstattung über die Volksoper Wien