Ensemble Ensemble

Michael Höfner

Der gebürtige Wiener erhielt seine Ausbildung an der Performing Academy (vormals Performing Arts Studios) in Wien.

Bühnenerfahrung sammelte er bereits als Kind und Jugendlicher, u.a. als Louis in „Der König und ich“ am Ronacher Theater, mit „Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat“ am Raimund Theater sowie „Bugsy“ und „Peter Pan“ am Theater Akzent.
Darüber hinaus wurde er bei den Showtanz-Meisterschaften Austrian und European Open mehrfach, u. a. auch als Tanzsolist, ausgezeichnet.

Während seines Studiums wirkte Michael Höfner in zahlreichen Produktionen mit, u. a. in der österreichischen Uraufführung von Disneys „High School Musical“ (Wiener Stadthalle), der Alfons Haider-Revue „Die süßesten Früchte“, in „Women of the Year“ (Theater Akzent), bei „Ritter Rüdiger“ (Arena Ehrenberg), „Heart & Music“ (Theater Akzent) und „Victor/Victoria“ (Open Air-Festival Stockerau) sowie als Sander Loya und Luke Williams in der deutschsprachigen Uraufführung von Disneys „Camp Rock“ (Wiener Stadthalle) und in der Hauptrolle des Horton in „Seussical“ (Theater Akzent).
Nach erfolgreichem Abschluss der Bühnenreife wurde er sogleich für „Hair“ ans Theater Bonn engagiert.

Bei den Karl May Festspielen Winzendorf 2013 konnte er als Old Shatterhand nicht nur darstellerisch, sondern auch als hervorragender Reiter überzeugen.

Sein Hausdebüt an der Volksoper Wien gab der junge Künstler in der Saison 2012/13 in „Kiss me, Kate“ als Mitglied der Musicalgruppe. In der aktuellen Spielzeit steht Michael Höfner als Angie in der Wiederaufnahme von „Guys & Dolls“ und erneut in „Kiss me, Kate“ auf der Bühne.

* Verwendung der Fotografie nur für Zwecke der aktuellen Berichterstattung über die Volksoper Wien