Ensemble Ensemble

Arnold Rutkowski

Der polnische Tenor wurde in Lódz geboren und schloss sein Musikstudium am dortigen Konservatorium ab. Noch während der Ausbildung debütierte er als Ferrando in „Cosi fan tutte“ im dänischen Bornholm.

Als Ensemblemitglied der Oper Breslau sang er zahlreichen große Partien seines Faches, wie Duca in „Rigoletto“, Rudolfo in „La Bohème“, Pinkerton in „Madama Butterfly“, Alfredo in „La Traviata“ und Don José in „Carmen“. An der polnischen Nationaloper trat er neben dem Rudolfo auch als Stefan in Moniuszkos „Das Gespensterschloss“ auf.

Im Mai 2010 gab er am Opernhaus Wiesbaden als Duca sein deutsches Bühnendebüt und sang im Oktober erstmalig an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf den Pinkerton. An der Finish National Opera in Helsinki debütierte er mit der Partie des Rudolfo. Als Don José gab Arnold Rutkowski an der Opera de Puerto Rico sein amerikanisches Debüt. Er sang die Partie auch an der Arizona Opera (Phoenix) sowie an den Opernhäusern von Ferrara, Ravenna und Modena.

An der Volksoper Wien gibt er in der Spielzeit 2011/12 sein Hausdebüt mit Don José in „Carmen“, ab März 2012 ist er auch als Prinz in „Rusalka“ zu erleben.

* Verwendung der Fotografie nur für Zwecke der aktuellen Berichterstattung über die Volksoper Wien