Ensemble Ensemble

Kim Criswell

Kim Criswell wurde in Chattanooga, Tennessee geboren und studierte Musical an der Universiät von Cincinnatti. Nach dem Studium kam sie nach New York, wo sie ihre erste Rolle in der Tourneeproduktion „Annie“ bekam und ihre Laufbahn am Broadway startete. Hier debütierte sie 1981 in der Produktion „The First“. Seither hat sie eine weltweit erfolgreiche Karriere als Musicaldarstellerin verfolgt und gemeinsam mit zahlreichen namhaften Dirigenten und Orchestern auf der ganzen Welt gearbeitet.

An der Volksoper Wien debütiert die Künstlerin in der Spielzeit 2011/12 in der konzertanten Aufführung von Bernsteins „Candide“ als Old Lady und ist in dieser Erfolgsproduktion auch in dieser Spielzeit zu erleben.

Bereits 2008 war Kim Criswell im Wiener Konzerthaus als Old Lady für KS Marjana Lipovšek eingesprungen und brachte laut Kritik in der Wiener Zeitung „einen Hauch von Broadway-Musical ins Konzerthaus“.
Zuvor war Kim Criswell im Jänner 2000 in Wien in Bernsteins „Wonderful Town“ und im April 2002 in Loessers „Guys and Dolls“ am Konzerthaus zu erleben gewesen.

Die Old Lady hat sie außerdem am Pariser Théâtre du Châtelet und an der Mailänder Scala, in München, Berlin sowie beim Musikfest Bremen verkörpert. Andere Partien, mit denen sie weltweit zu hören war und ist, sind z. B. Annie („Annie Get Your Gun“), Grizabella („Cats“), Dinah (Bernsteins „Trouble in Tahiti“) und Mother Abbess („The Sound of Music“). Regelmäßig tritt sie auch als Konzertsängerin auf: Demnächst tourt Kim Criswell mit John Wilson und seinem Orchester durch England und gastiert mit dem Göteborg Symphonieorchester unter Wayne Marshall als Ruth („Wonderful Town“) in St. Petersburg und Moskau.

* Verwendung der Fotografie nur für Zwecke der aktuellen Berichterstattung über die Volksoper Wien