Ensemble Ensemble

Heidi Wolf

Geboren in Hof an der Saale, studierte Heidi Wolf in Nürnberg und an der Staatlichen Musikhochschule Karlsruhe bei Maria Venuti. Ihr breit gefächertes stilistisches Können erwarb die Sopranistin in der Liedklasse bei Hartmut Höll und Mitsuko Shirai, der Besuch der Opernschule bei Renate Ackermann rundet ihre Ausbildung als Bühnenpersönlichkeit ab. Meisterkurse absolvierte Wolf bei Hellmuth Rilling, KS Hilde Zadek und KS Elisabeth Schwarzkopf.

Unmittelbar nach ihrem Studienabschluss erhielt Heidi Wolf 1996 ihr erstes Engagement an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf, deren Ensemble sie bis 2001 angehörte und mit dem sie bis heute durch Gastauftritte verbunden ist. Ihr Repertoire umfasste Partien wie Adele („Die Fledermaus“), Marie („Zar und Zimmermann“), Olympia („Hoffmanns Erzählungen“), Königin der Nacht („Die Zauberflöte“) und Hirtenknabe („Tannhäuser“).

Gastspiele und Konzerte führten die Künstlerin u. a. ans Aalto Theater Essen, nach Japan, an die Opéra National du Rhin Strasbourg, das Nationaltheater Mannheim, das Stadttheater Klagenfurt, das Badische Staatstheater Karlsruhe und das Stadttheater Bern. Dabei war die Sängerin mit Persönlichkeiten wie Kurt Moll, Martha Mödl und Sir Peter Ustinov in „Der Bürger als Edelmann“ auf der Bühne zu erleben.

Auch wirkte die Sopranistin bei CD-Ersteinspielungen und Rundfunkproduktionen mit Liedern von Strauss, Schubert, Wolf und Lehár mit.

Im August 2003 debütierte die Sopranistin als Königin der Nacht („Die Zauberflöte“) an der Semperoper Dresden und sang diese Rolle sowohl in Dresden als auch am Landestheater Linz. An der Wiener Staatsoper wirkte Heidi Wolf in der „Kinderzauberflöte“ mit und übernahm die Rolle der Seele in Schönbergs „Jakobsleiter“.

Von 2001 bis 2004 festes Ensemblemitglied der Volksoper, ist Heidi Wolf auch nach wie vor der Volksoper verbunden. Das Volksopernpublikum kennt sie u. a. in den Rollen Blonde („Die Entführung aus dem Serail“), Christl von der Post („Der Vogelhändler“), Pepi („Wiener Blut“), Bronislawa („Der Bettelstudent“), Königin der Nacht („Die Zauberflöte“) sowie Anastasia („Die Csárdásfürstin“), Adele („Die Fledermaus“), Lisa („Gräfin Mariza“), Erste Elfe („Rusalka“) und Teresa („Das Wundertheater“) zu sehen.
In der aktuellen Spielzeit steht Heidi Wolf erneut als Erste Elfe auf der Bühne der Volksoper Wien.

* Verwendung der Fotographie nur für Zwecke der aktuellen Berichterstattung über die Volksoper Wien