Ensemble Ensemble

Hermann Lehr

Geboren in Wien, studierte er Tanz an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst bei Prof. Rosalia Chladek sowie Marcel Luipart und diplomierte 1968. Engagements erhielt er an der Wiener Kammeroper, dem Wiener Burgtheater und bei den Salzburger Festspielen. Verschiedene Tourneen führten ihn nach Deutschland, Russland, Belgien, Holland, Japan und in die USA.

Seit 1968 ist Hermann Lehr an der Volksoper Wien engagiert, wo er in mehr als 3000 Vorstellungen als Balletttänzer, aber auch als Schauspieler und Sänger zu sehen war, u. a. als Bäckerjunge („Die Frühjahrs-
parade“), Professor und Gladhand („West Side Story“), Mr. Snow Junior („Karussell“), Wirt und Diener James („My Fair Lady“), Leutnant („Das Land des Lächelns“), Koch („Im weißen Rössl“), Tanzmeister („Die Regimentstochter“), Ein Stummer („Die Entführung aus dem Serail“), Putzmacher („Kiss me, Kate“), Lord Berremour („Giuditta“), Kammerdiener („Gigi“), Wirt („Wiener Blut“), Baron de Coligny („Der Opernball“), Gefängniswärter Piffke („Der Bettelstudent“), Lilas Bastia („Carmen“), Baron Elberfeld („The Sound of Music“), Taxler („Der Graf von Luxemburg”), Aufnahmeleiter („Die Blume von Hawaii“) sowie Calvin („Guys and Dolls“).

* Verwendung der Fotographie nur für Zwecke der aktuellen Berichterstattung über die Volksoper Wien