Home Pressemeldungen

Die spinnen, die Römer!

Premiere am 17. Dezember 2011


Sein ungeheures Talent als Textautor stellte Broadway-Legende Stephen Sondheim (*1930) zunächst mit „West Side Story“ (Leonard Bernstein) und „Gypsy“ (Jule Styne) unter Beweis. 1962 schrieb er erstmals Musik und Text zu einem Musical: „Die spinnen, die Römer!“ im englischen Original unter dem Titel „A Funny Thing Happened on the Way to the Forum“ bekannt, wurde sein größter Triumph. Die auf allen (!) 21 Komödien des Plautus basierende altrömische Farce mit ihrer turbulent-überdrehten Story und umwerfend komischen Songs machten „Forum“ zum Publikumserfolg. Nun kommt „Die spinnen, die Römer!“ als erste Musicalpremiere der laufenden Saison an die Volksoper.

mehr

 

In der Regie des Volksopern-Debütanten Werner Sobotka und der Choreographie von Ramesh Nair spielen nun Robert Meyer und nach ihm Sigrid Hauser den Sklaven Pseudolus, der Himmel und Hölle in Bewegung setzt, um seine Freiheit zu erlangen. Somit stehen Robert Meyer und Sigrid Hauser in einer Reihe mit berühmten Broadway-Stars wie Comedy-Legende Zero Mostel, Phil Silvers, Nathan Lane und Whoopi Goldberg, die alle die Hauptrolle verkörperten. Der Amerikaner David Levi steht am Pult des Volksopernorchesters. Der musicalerprobte Dirigent gab sein Volksoperndebüt 2008 mit „The Sound of Music“ (Richard Rodgers); in der Folge dirigierte er „Die Csárdásfürstin“ (Emmerich Kálmán), eine Musical Soiree, „Die Zauberflöte“ (Wolfgang Amadeus Mozart), das Ballett „Anna Karenina“ (Peter Iljitsch Tschaikowski), die Neueinstudierung von „My Fair Lady“ (Frederick Loewe) sowie die Premiere und Folgevorstellungen von „South Pacific“ (Richard Rodgers) mit Ferruccio Furlanetto und Marjana Lipovšek.