Repertoire

Wednesday
12.06.2013

Der Wildschütz

Oper

Volksoper Wien

Wednesday 12. June 2013
Beginn: 19:00 Uhr

display all dates
Duration: 3 Hours, Intermissions: 1

Import into calendar (.ics)

The story is similar in some ways to that of "The Bartered Bride": the schoolmaster Baculus suspects he has shot one of the Count’s roebucks, but the dead animal is ultimately revealed to be his own donkey is considering selling his Gretchen to the Baron for 5,000 talers. "Der Wildschütz", first performed in 1842 and based on August von Kotzebue’s comedy "The Roebuck" (Der Rehbock), is one of the most popular works
of the multi-talented Albert Lortzing, alongside "Tsar and Carpenter" (Zar und Zimmermann).

Werkbeschreibung

Wir haben es hier gewissermaßen mit einer anderen "verkauften Braut" (wobei Smetanas Oper in dieser Saison ebenfalls an der Volksoper neu produziert wird) zu tun: Der tölpelhafte Schulmeister Baculus - verdächtigt, einen gräflichen Rehbock erschossen zu haben, der sich schließlich als sein eigener Esel entpuppt - ist nicht nur ein miserabler Jäger, sondern auch ein unzuverlässiger Bräutigam. "Der Wildschütz" zählt neben "Zar und Zimmermann" zu den beliebtesten Schöpfungen des Dichterkomponisten, Sängerschauspielers und Dirigenten Albert Lortzing. Als Vorlage für diese musikalische Komödie benutzte er August von Kotzebues Stück "Der Rehbock oder Die schuldlosen Schuldbewussten", das das Publikum bei seiner Uraufführung1815 gleichermaßen angezogen wie abgestoßen und einen Berliner Rezensenten zu der abfälligen Bezeichnung "Wollustspiel" veranlasst hatte. Die Uraufführung des "Wildschütz" fand am Silvesterabend 1842 in Leipzig mit Lortzing selbst in der Rolle des Baculus statt. Ermanno Wo lf-Ferrari urteilte über den älteren Komponistenkollegen: "Lortzing kann wie sonst kaum ein Tondichter belehren, dass die 'Musik' nicht aus Tönen besteht, sondern sich nur durch Töne offenbart. Weder melodisch, noch harmonisch, noch instrumental usw. ist aus irgendeinem Takt Lortzingscher Töne zu ersehen: Das ist Lortzing und kann kein anderer sein." Aber eine ganze Oper von Lortzing kann nur von ihm sein. Er antichambriert noch immer vor dem Kunsthistoriker Parnass. Aber die Naiven haben ihn umso mehr geliebt und lieben ihn noch. Und nur Liebe kann der Kunst Lohn sein, nicht kalte intellektuelle Registrierung seitens der ewigen Beckmesser."

Dates

Cast