Repertoire

Monday
27.05.2013

Wagners RING an einem Abend

Oper

Volksoper Wien

Monday 27. May 2013
Beginn: 19:00 Uhr

display all dates
Duration: 3 Hours 15 Minutes, Intermissions: 1

Import into calendar (.ics)

The German magazine "Der Spiegel" paid tribute to the humourist Vicco von Bülow, a.k.a. Loriot, who died in summer 2011, as "the greatest German artist of the present time". The most important work by Germany’s greatest opera composer, the "Ring" tetralogy by Richard Wagner, was provided with connecting texts by Loriot and condensed into an entertaining evening concert performance.

Werkbeschreibung

Der TV-Humorist und Buchautor, Zeichner und Filmemacher Vicco von Bülow alias Loriot hatte auch ein inniges Verhältnis zur Musik. So arbeitete er mehrfach als Opernregisseur und legte mit seinen Konzertfassungen von Leonard Bernsteins "Candide" (die im Jänner 2013 an die Volksoper zurückkehren wird) und eben Wagners "Ring des Nibelungen" überaus originelle und erfolgreiche Bearbeitungen vor. Für den Hausherren Robert Meyer ist es die erste humorvolle Hommage zum Wagner-Jubiläum; die zweite fol gt mit der Wiederaufnahme seines "Tannhäuser in 80 Minuten" im Juni 2013. Die Volksoper kann (auch abgesehen vom Erzähler) die "Ring"-Kurzfassung überwiegend aus dem eigenen Ensemble besetzen. So treten u. a. Sebastian Holecek als Wotan und Wanderer, Jörg Schneider als Loge, Martin Winkler als Alberich (eine Rolle, die er demnächst bei den Bayreuther Festspielen zur Gänze verkörpern wird), Alexandra Kloose als Fricka und Caroline Melzer als Sieglinde auf. Mit Irmgard Vilsmaier (sie war zuletzt d ie Herodias der neuen Volksopern-"Salome") als Brünnhilde und Endrik Wottrich als Siegmund und Siegfried (er hat als Bacchus an unserem Hause debütiert) kehren auch gern gesehene Gäste zurück. Am Pult debütiert der Dortmunder Generalmusikdirektor und Gastdirigent des BBC National Orchestra Wales, Jac van Steen.

Dates

Cast