27September
Donnerstag19:00 - 22:00
1 Pause
Abo 20
27September

Die Zauberflöte

Oper von Wolfgang Amadeus MozartIn deutscher Sprache mit englischen Übertiteln Oper von Wolfgang Amadeus Mozart In deutscher Sprache mit englischen Übertiteln
Wolfgang Amadeus MozartWolfgang AmadeusMozart

Mit der "Zauberflöte" schuf Mozart ein Stück Welttheater. So einfach und komplex zugleich ist wohl kein anderes Werk in der Opernliteratur. Das am 30. September 1791 im Theater auf der Wieden unter Leitung des Komponisten uraufgeführte Werk verbindet Zauberposse, Singspiel und große Oper zu dem rätselvollsten und zugleich unmittelbar berührendsten Kunstwerk, das je geschrieben wurde.

Inhaltsangabe

Weitere Vorstellungen

Donnerstag, 27 . September 2007 19:00 - 22:00 1 Pause

Besetzung

  • Dirigent Christian Schulz
  • RegieHelmuth Lohner
  • Bühnenbild Johan Engels
  • Kostüme Marie-Jeanne Lecca
  • Choreinstudierung Thomas Böttcher
  • Lichtdesign Friedrich Rom

Bilder und Videos

© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.

Pressestimmen

La soprano Beate Ritter fue una notable Reina de la Noche, mejor que otras que cantan el personaje en teatros de mayor importancia que éste. Superó todas las dificultades, se desenvolvió bien en agilidades y su voz tiene algo más de amplitud que las puras ligerísimas que tantas veces hemos visto en este personaje.
José M. IrurzunOpera World
"la producción cuenta con una escenografía atractiva de Johan Engels, que ofrece un escenario circular, en el que se mueven las paredes para dar los ambientes precisos a las distintas escenas. El vestuario de Marie-Jeanne Lecca mezcla estilos y épocas y tiene su toque de fantasía. Cuenta también con una buena iluminación de Friedrich Rom. En suma, se trata de una producción tradicional de la ópera, en la que no hay relecturas, sino una buena narración de la trama."
José M. Irurzunwww.operaworld.es07. September 2016
"Vienna Volksoper’s Magic Flute (directed by Helmuth Lohner) is effectively set in the 19th Century. There’s none of the post-modern switching between ‘period’ and contemporary . Or the anarchic disorientation of, say, Peter Stein’s WNO 1990s production set on a Los Angeles beach. And, from the Overture, a high musical standard is ensured by the refined orchestral sound ( Volksoper Orchestra ably conducted by Alfred Eschwe), with quality woodwind playing: mellow, mature strings with real depth."
viennaoperareview.com
"Einhelliger Applaus honorierte die Neuproduktion von Wolfgang Amadeus Mozarts "Zauberflöte". (…) Im atmosphärischen Bühnenbild erzählt Lohner geradlinig, ernsthaft und solide eine einfache, zeitlose Geschichte."
Kleine Zeitung