12Oktober
Donnerstag19:30 - 22:30
1 Pause
12Oktober

Gypsy

Musical von Jule StyneIn deutscher Sprache Musical von Jule Styne In deutscher Sprache
Jule StyneJuleStyne

Arthur Laurents und Stephen Sondheim, Buchautor und Liedtexter von „West Side Story“, sowie der Komponist Jule Styne ( „Blondinen bevorzugt“, „Funny Girl“) bündelten ihre Talente 1959 für eine der großartigsten Broadway-Shows aller Zeiten. „Gypsy“, auf real existierende Personen zurückgehend, wurde sogar als „Mutter aller Musicals“ bezeichnet. Mama Rose hat keinen sehnlicheren Wunsch, als ihre Töchter im Rampenlicht zu sehen, wo sie sich selbst immer hingeträumt hatte. Ohne Rücksicht auf Verluste betreibt sie zunächst die Karriere von June, der Jüngeren. Als diese durchbrennt, konzentriert sich Roses unerbittliche Energie auf Louise. Diese mutiert zum Burlesque-Star und die ehrgeizige Mutter steht alleine da … Maria Happel verkörpert als Mama Rose „einen der wenigen wirklich komplexen Charaktere des amerikanischen Musicals“ (Clive Barnes).

Inhaltsangabe

Donnerstag, 12 . Oktober 2017 19:30 - 22:30 1 Pause

Besetzung

Bilder und Videos

© Johannes Ifkovits, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Jenni Koller/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien
© Barbara Pállfy/Volksoper Wien

Pressestimmen

"Gypsy" ist erstklassige Familienunterhaltung mit einer einfachen, zutiefst menschlichen Geschichte, in der obendrein eine hübsche Hommage an die eigene Branche eingebaut ist.
Wolfgang Huber-LangAPA11. September 2017
Das Volksopernorchester darf in knalligen Musicalfarben schwelgen. Souverän Lorenz C. Aichner am Pult: Er führt das Ensemble mit Freude an Tempo und Drive, aber auch an sentimentalen, rührenden Nummern.
Karlheinz RoschitzKronen Zeitung12. September 2017
Stephan Prattes entwarf einfache, atmosphärische Bühnenbilder, die Sobotkas Personenführung den perfekten Rahmen geben.
Karlheinz RoschitzKronen Zeitung12. September 2017
Eine berührende Geschichte, stimmig umgesetzt: "Gypsy" erntete großen Jubel. Maria Happel begeistert als Mutter ...
Katrin NussmayrDie Presse12. September 2017
Die großartige Maria Happel ... eine Wucht!
Katrin NussmayrDie Presse12. September 2017
"Gypsy" am Gürtel – das geht extrem unter die Haut.
Peter JarolinKurier12. September 2017
... der großartig singenden schillernden Lisa Habermann als Louise
Peter JarolinKurier12. September 2017
Toni Slama, der sich als hinreißend-rührender Herbie dieser Familie fast bis zur Selbstaufgabe verschreibt.
Peter JarolinKurier12. September 2017
Maria Happel als Rose – ein stimmgewaltiges und auch darstellerisch intensives Muttermonster vom Feinsten, die aber auch immer eine gewisse Verletzlichkeit andeutet. Die finale Abrechnung zwischen Rose und Gypsy gerät zu einer Sternstunde des Theaters.
Peter JarolinKurier12. September 2017