30Mai
Dienstag 19:30 - 21:00
Gratisscheck
30Mai

Soiree: Vivaldi - Die fünfte Jahreszeit

Spezial

Am 3. Juni 2017 präsentiert die Volksoper die Uraufführung der neuen BaRock-Oper von Christian Kolonovits und Angelika Messner. Kolonovits’ Musik schafft eine Symbiose von Alt und Neu, Traditionell und Modern. Die Verbindung von barocken Elementen mit der klaren Kraft von Rockmusik liefert den Beweis, wie nahe diese beiden Stile beieinander liegen. "Vivaldi – Die fünfte Jahreszeit" erzählt das dramatische und skandalträchtige Leben des „roten Priesters“. Eine Mädchen-Rockband macht sich in Wien, wo Vivaldi gestorben ist, auf die Suche nach dem letzten Werk ihres Idols. Sie finden ein Tagebuch, das die letzte Reise des Künstlers beschreibt. Vor ihren Augen rollt sich Vivaldis Leben wie ein bunter Teppich von Wahrheit und Phantasie, Erinnerung und Erfindung aus. Was ist es, das von einem Künstlerleben bleibt? In der Titelrolle des Antonio Vivaldi debütiert der Musical-Star Drew Sarich an der Volksoper, der dem Wiener Publikum vor allem als Kronprinz Rudolf in "Rudolf – Affaire Mayerling" und zuletzt als Che in "Evita" bei den Vereinigten Bühnen Wien bekannt ist.

Bei der Einführungssoiree werden der Komponist und Librettistin sowie das Leading Team, Robert Meyer als Regisseur und Christof Cremer als Ausstatter über die Entstehung und Vorbereitung der bevorstehenden Uraufführung am 3. Juni 2017 erzählen. Drew Sarich, Boris Pfeifer, Julia Koci, Sulie Girardi sowie Mitglieder des Jugendchors der Volksoper werden erste Highlights aus der BaRock-Oper präsentieren.

Kombiticket: Bei gleichzeitigem Kauf einer Karte für "Vivaldi – Die fünfte Jahreszeit" und die Einführungssoiree bezahlen Sie für die Einführungssoiree nur € 10.

Weitere Vorstellungen

Dienstag, 30 . Mai 2017 19:30 - 21:00

Besetzung

Bilder und Videos