24November
Samstag18:30 - 21:15
1 Pause
geschlossene Vorstellung / zum Verkauf gelangen nur Restkarten
24November

Vivaldi - Die fünfte Jahreszeit

Zum letzten Mal in dieser SaisonMusical von Christian KolonovitsIn deutscher Sprache Zum letzten Mal in dieser Saison Musical von Christian Kolonovits In deutscher Sprache
Christian KolonovitsChristianKolonovits

"Vivaldi - Die fünfte Jahreszeit" ist eine für die Volksoper neu kreierte Form der BaRock-Oper und schafft eine Symbiose von Alt und Neu, von Traditionell und Modern. Christian Kolonovits tritt mit seiner Verbindung von barocken Elementen mit der klaren Kraft von Rockmusik den Beweis an, wie nahe diese beiden Stile beieinander liegen. "Vivaldi – Die fünfte Jahreszeit" erzählt vom aufregenden, skandalträchtigen und dramatischen Leben eines Superstars: des Geigenvirtuosen, Komponisten und „roten Priesters“ Antonio Vivaldi.

Inhaltsangabe

Weitere Vorstellungen

Samstag, 24 . November 2018 18:30 - 21:15 1 Pause Karten kaufen

Besetzung

Bilder und Videos

© Johannes Ifkovits, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.