Sicherheit bei Ihrem Volksopern-Besuch

Wir freuen uns, Sie wieder in unseren Vorstellungen begrüßen zu dürfen! Da uns Ihre Gesundheit am Herzen liegt und wir Ihnen einen sicheren und angenehmen Veranstaltungsbesuch ermöglichen möchten, haben wir hier alle wichtigen Fragen rund um Ihren Besuch zusammengefasst.


Das Wichtigste in Kürze

Personalisierung

Die Eintrittskarten werden beim Kauf personalisiert und die Kontaktdaten der jeweiligen Besucherinnen und Besucher erfasst. Bitte bringen Sie zum Vorstellungsbesuch einen Ausweis mit und weisen Sie diesen bei der Kartenkontrolle vor dem Eingang vor.

Ihrer Karte ist ein spezieller Eingang der Volksoper Wien zugeordnet.

Ihr Sitzplatz

Im Zuschauerraum wird zwischen unterschiedlichen Buchungen jeweils ein Platz freigehalten. Bitte nehmen Sie ausnahmslos den Ihnen zugeteilten Sitzplatz ein.

Mindestabstand

Bitte halten Sie stets einen Mindestabstand von 1 Meter ein.

Mund-Nasen-Schutz

Im gesamten Gebäude der Volksoper Wien – auch in den Pausenräumen – besteht die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Zu Ihrem eigenen Schutz fordern wir Sie auf, den Mund-Nasen-Schutz auch während der Vorstellung zu tragen.

Hygiene

Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände, Desinfektionsmittelspender stehen für Sie bereit.


Alle Infos zu Ihrem Besuch

Die Eintrittskarten werden beim Kauf personalisiert. Dies bedeutet, dass die Namen der Personen, die die Vorstellung besuchen werden, auf die Karten aufgedruckt werden und wir die Kontaktdaten der jeweiligen Besucherinnen und Besucher erfassen müssen. Dies dient bei Auftreten einer Infektion dazu, die behördlichen Erhebungen zu beschleunigen und Sie rasch in Kenntnis zu setzen.

Gerne können Sie Karten für sich und Ihre Begleitung gemeinsam kaufen. Dabei geben Sie uns bitte für alle Begleiter*innen den jeweiligen Namen und die jeweiligen Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Anschrift) an. Es liegt in Ihrer Verantwortung vorab die Zustimmung zur Bekanntgabe der Kontaktdaten bei Ihren Begleiterinnen und Begleiter einzuholen.

Bitte bringen Sie zum Vorstellungsbesuch einen Ausweis mit und weisen Sie diesen bei der Kartenkontrolle vor dem Eingang vor.

Sollten sich die auf den Karten angegebenen Besucherinnen und Besucher ändern, ersuchen wir Sie, uns dies ehestmöglich bekannt zu geben, damit die Karten auf die richtigen Besucher ausgestellt werden können.

Wenn Sie Ihre Karten online gekauft haben, können Sie diese selbst neu personalisieren und ausdrucken – nähere Informationen dazu finden Sie auf www.culturall.com.

Wenn Sie Ihre Karten an unseren Vorverkaufskassen erworben haben, kommen Sie bitte während der Öffnungszeiten mit den Originalkarten an eine unserer Vorverkaufskassen.

Falls Sie dazu nicht die Möglichkeit haben oder es sich um eine kurzfristige Änderung handelt, wenden Sie sich bitte an die Information der Volksoper: Tel. +43 1 51444-3670, Mail: tickets@volksoper.at

Für die Umpersonalisierung von Abonnement- oder Zyklenkarten wenden Sie sich bitte an die Abonnementabteilung der Volksoper: Tel. +43 1 51444-3678, Mail: abonnement@volksoper.at

Bei Weitergabe einzelner Plätze einer Buchung muss der/die neue(n) Besucher demselben Haushalt wie die übrigen Besucher angehören oder mit diesen üblicherweise Kontakt haben.

Aufgrund der behördlichen Vorgabe der Personalisierung kann es zu längeren Wartezeiten an den Kassen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Stehplätze sind aufgrund der COVID-Bestimmungen bis auf Weiteres nicht möglich.

Wir ersuchen Sie, Ihre Karten nach Möglichkeit frühzeitig abzuholen oder das Angebot von print@home Tickets in Anspruch zu nehmen.

Aufgrund der behördlichen Vorgabe der Personalisierung der Eintrittskarten kann es zu längeren Wartezeiten an den Kassen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bitte besuchen Sie die Volksoper Wien nur, wenn Sie keine COVID-19-Symptome aufweisen. Besucherinnen und Besucher mit einschlägigen Symptomen können nicht eingelassen werden bzw. werden des Hauses verwiesen.

Der Einlass ins Gebäude und den Zuschauerraum beginnt bereits eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Zu Ihrer Sicherheit werden Bühnen- und Zuschauerhaus mehrmals täglich mit einem TÜV-geprüften Hochdruckvernebler komplett desinfiziert.

Ihrer Karte ist ein spezieller Eingang der Volksoper Wien zugeordnet.

Übersichtsplan als PDF downloaden

Bitte benutzen Sie ausschließlich den auf Ihrer Eintrittskarte angegebenen Eingang und achten Sie beim Betreten des Hauses sowie auf den Wegen innerhalb der Volksoper Wien auf das ausgeschilderte Farbleitsystem

Bitte beachten Sie, dass die Kontrollen beim jeweiligen Eingang etwas Zeit in Anspruch nehmen werden und kommen Sie entsprechend früher.

Der Aufzug steht ausschließlich gehbeeinträchtigten Personen zur Verfügung. Bitte kommen Sie aufgrund der stark beschränkten Kapazität mindestens 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn und wenden sich an unseren Publikumsdienst vor Ort.

Im gesamten Gebäude der Volksoper Wien – auch in den Pausenräumen – besteht die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Wir bitten Sie, diesen selbst zur Vorstellung mitzubringen und ihn jedenfalls bis zum Beginn, in den Pausen und nach der Vorstellung zu tragen.

Bitte halten Sie stets einen Mindestabstand von 1 Meter ein, besonders an den Garderoben, in den Pausenräumlichkeiten sowie den Toiletten. Der Publikumsdienst wird darauf achten, dass die jeweils zulässige Personenzahl nicht überschritten wird.

Bitte passieren Sie Engstellen zügig.

Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände, Desinfektionsmittelspender stehen für Sie bereit.

Um den Bargeldverkehr einzuschränken, verzichten wir auf die Garderobengebühr.

Im Zuschauerraum wird zu Ihrer Sicherheit zwischen unterschiedlichen Buchungen jeweils ein Platz freigehalten um den notwendigen Abstand zu anderen Besuchern gewährleisten zu können.

Bitte begeben Sie sich auf direktem Weg zu Ihrem Platz und nehmen ausnahmslos den Ihnen zugeteilten Sitzplatz ein. Das Umsetzen auf einen anderen Platz ist strikt untersagt.

Mit Beginn der Veranstaltung dürfen Sie an Ihrem Sitzplatz den Mund-Nasen-Schutz ablegen. Zu Ihrem eigenen Schutz fordern wir Sie aber auf, den Mund-Nasen-Schutz auch während der Vorstellung zu tragen.

Bitte setzen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz auch auf, wenn Sie während der Pause auf Ihrem Sitzplatz verweilen wollen. Voraussichtlich werden andere Besucherinnen und Besucher an Ihrem Platz vorbeigehen, so dass es zu engeren Kontakten kommen kann.

Zu Ihrer Sicherheit bleiben die Pausenbuffets vorerst geschlossen.

Bitte nehmen Sie auch beim Applaus Rücksicht auf andere Besucherinnen und Besucher und achten auf die Sicherheitsvorkehrungen. Wir empfehlen das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes während des Applauses.

Setzen Sie den Mund-Nasen-Schutz nach der Vorstellung wieder auf und verlassen Sie die Volksoper Wien unter Einhaltung des Mindestabstandes auf direktem Weg über jenen Eingang, über den Sie das Haus auch betreten haben.

Um ein Gedränge an den Garderoben und Ausgängen zu vermeiden, kann das Verlassen des Zuschauerraumes gestaffelt erfolgen - bitte planen Sie nach der Vorstellung ein wenig mehr Zeit ein.

Unter Umständen können sich bis zu Ihrem Vorstellungsbesuch bestimmte Informationen noch ändern. Bitte informieren Sie sich kurz vor Ihrem Vorstellungsbesuch nochmals auf dieser Seite.

Bitte beachten Sie auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen, mit denen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Kartenvertrieb der Österreichischen Bundestheater sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Kommissionsgeschäft bis auf weiteres geändert werden.