Otto Beckmann

wurde in Wien geboren und studierte Schauspiel in München an die Theaterakademie „August Everding“. Kooperationsprogramme der Akademie mit der Columbia-University, der Tisch School Of Arts und dem Mount Holyoke College führten ihn im Rahmen seiner Schauspielausbildung auch in die USA. Schon während des Studiums trat er als Gast am Bayerischen Staatsschaupiel und am Prinzregententheater auf.

Wichtige Stationen waren für ihn seither die Komödie am Bayerischen Hof, die Komödie Düsseldorf, das Wallgrabentheater Freiburg, das Tacheles und der Theaterdiscounter in Berlin, die Schauburg Rotterdam, die Festspiele Schwäbisch Hall, die Festspiele Wangen, der Kultursommer Garmisch-Partenkirchen, die Ödön-von-Horváth-Festtage Murnau oder die Staufer-Festspiele.

Sein Repertoire umfasst Rollen wie Romeo aus Shakespeares „Romeo und Julia“, Beckmann aus Borcherts „Draußen vor der Tür“, Voltaires „Candide“, Figaro in Turrinis „Der tollste Tag“, Kurt Fellner in „Indien“ von Hader und Dorfer, Lucifer in „De Temporum Fine“ von Carl Orff, Eugen Reithofer in „Der ewige Spießer“ von Horváth, Bastian in „ Der dressierte Mann“ von Vilar, den Demetrius in Shakespeares „Sommernachtstraum“, den Teufel in Hofmannsthals „Jedermann“, den Dichter in Schnitzlers „Reigen“, Aljoscha in „Die Brüder Karamasow“ von Dostojewski, Mario in „Wir sind keine Barbaren“ von Löhle, oder Karl Moor in Schillers „Die Räuber“.

In Film und Fernsehen kennt man ihn aus Serien wie „Der Bulle von Tölz“, „Medicopter 117“, „In aller Freundschaft“, „Stadt, Land, Mord“, „Für alle Fälle Stefanie“, „St. Angela“, „Eine Liebe am Gardasee“ oder „SOKO 5113“, aus TV-Filmen wie „Tausend mal berührt“, „Eine ungewöhnliche Affäre“ und Kinofilmen wie „All the queens men“ von Stefan Ruzowitzky, oder dem Oscar-nominierten Film „Merry Christmas“ von Christian Charion.

Seit Anfang 2015 tritt er mit eigenen Bluessongs auf Wienerisch an der Seite des Gitarristen Jonas Rausch als „OTTO & DER RAUSCH“ in Österreich, Deutschland und Frankreich auf.

An der Volksoper ist er in der aktuellen Spielzeit als Piffke in „Der Bettelstudent“ zu sehen.

www.ottobeckmann.net

* Verwendung der Fotografie nur für Zwecke der aktuellen Berichterstattung über die Volksoper Wien

Kommende Vorstellungen