Stefan Bleiberschnig

Der gebürtige Kärntner erhielt seine erste musikalische Ausbildung bei den Wiener Sängerknaben.
2010 schloss er sein Studium am Konservatorium Wien im Fach Musikalisches Unterhaltungstheater ab.

In bisherigen Engagements war er u. a. bereits als Mackie Messer (Die Dreigroschenoper), Nick Piazza (Fame), Roger Tamplain (Der nackte Wahnsinn), Graf Ferry (Viktoria und ihr Husar), Nicki Mahler (Zwei Herzen im Dreivierteltakt), Petrus (Jesus Christ Superstar), Rooster Hannigan (Annie) und Link Larkin (Hairspray) zu sehen.
Neben seinen Rollen in Bühnenstücken ist Stefan Bleiberschnig auch als Moderator und Sänger in den a cappella Gruppen "Das wird super" und "Flo's Bros" aktiv.
Mit "Die Spritbuam" gibt er unter anderem auch in Musikvideos gas.

An der Volksoper debütiert als Solist in der Österreichischen Erstaufführung von Das Gespenst von Canterville, wo er in der Rolle eines der Söhne von Herrn König, Noel, zu sehen ist.


* Verwendung der Fotografie (© Stefan Bleiberschnig privat) nur für Zwecke der aktuellen Berichterstattung über die Volksoper Wien

Kommende Vorstellungen