Stephanie Houtzeel

Die in Kassel geborene und in den USA aufgewachsene Mezzosopranistin Stephanie Houtzeel erhielt Ihren Master of Music an der Juillard School in New York und ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe.

Seit der Saison 2010/11 ist sie Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper, wo sie bisher in Rollen wie Octavian, Komponist, Miranda, Dorabella, Sièbel, Nicklausse/Muse, Varvara, Orlofsky oder Jenny Hill zu erleben war.
Sie war außerdem in führenden Rollen an der Opéra National de Paris, der Oper Zürich, der Semperoper Dresden, dem Washington Kennedy Center, der New York City Opera, dem Theater an der Wien, der Opéra National du Rhin, der Royal Danish Opera, der Vlaamse Opera, der Oper Graz sowie bei den Salzburger Festspielen zu erleben.

Neben den großen Strauss- und Mozart-Rollen ihres Stimmfachs umfasst ihr Repertoire u. a. Charlotte („Werther“), Glucks Orfeo, Händels Ariodante, Ottavia oder Marguerite in „La Damnation de Faust“.

Künftige Engagements führen Stephanie Houtzeel u. a. an die Komische Oper Berlin für die Titelrolle in „Xerxes“, an die Opéra Bastille als Octavian, zu den Bayreuther Festspielen und zum Concertgebouw Amsterdam in „Die Walküre“.

2016 erschien ihre erste CD Nostalgia.

An der Volksoper ist Stephanie Houtzeel nun erstmals als Nettie Fowler in „Carousel“ zu erleben.

* Verwendung der Fotografie (© Julia Wesely) nur für Zwecke der aktuellen Berichterstattung über die Volksoper Wien

Kommende Vorstellungen

Derzeit keine Vorstellungen