Otto Jaus

Der Kabarettist, Sänger, Musicaldarsteller, Schauspieler und Songwriter wurde 1983 in Wien geboren. Mit neun Jahren begann er bei den Wiener Sängerknaben seine Gesangsausbildung. Ab 2003 studierte er am Konservatorium der Stadt Wien. Ein Stipendium führte den Tenor für ein Semester an die Royal Academy of Music in London.

Nach Abschluss seiner Ausbildung wirkte er u. a. in „Jesus Christ Superstar“ (Regie: Josef E. Köpplinger) und „Die Dreigroschenoper“ (Regie: Henry Mason) am Stadttheater Klagenfurt mit. Beim Musical-Sommer Amstetten trat er als Jerry Lukowski in der Komödie „The Full Monty“ auf.

2012 spielte er an der Oper Graz in dem Musical „Fame“ den Schlomo und war bei den Festspielen Berndorf in Neil Simons‘ „Ein ungleiches Paar“ zu sehen.

2014 präsentierte er sein erstes Kabarettprogramm, „Fast fertig – Ein musikalischer Amoklauf“, für das er den Österreichischen Kabarettförderungspreis erhielt. Im Sommer 2014 spielte Otto Jaus im Münchner Circus Krone in einer Produktion des Gärtnerplatztheaters den Toni in „Die Zirkusprinzessin“.

2014/15 tourte er mit seinem Kabarettprogramm durch ganz Österreich. Mit Paul Pizzera veröffentlichte er die Singles „wir gewinnt“, „Absätze > Hauptsätze“ und „Jedermann“; letzteres erreichte Platz 1 der Ö3 Single-Charts. Michael Niavarani engagierte Otto Jaus 2016 für seine Komödie „Romeo & Julia“ als Sohn des alternden Romeo im Globe Wien.

An der Volksoper debütiert Otto Jaus in der Neuproduktion „Die Zirkusprinzessin“ als Toni Schlumberger.

Kommende Vorstellungen

Derzeit keine Vorstellungen