Peter Kirk

Der britische Tenor studierte an der University of Wales und am Royal College of Music und war Mitglied des Opernstudios Jeune Voix an der Opéra national du Rhin.

2015 debütierte Peter Kirk am Royal Opera House Covent Garden in der Rolle des Chulak in der zeitgenössischen Kammeroper The Firework Maker’s Daughter von David Bruce. Weitere Arbeiten führten ihn als Nero in Arrigo Boitos Mefistofele an die Opéra de Lyon, als Lysander in Benjamin Brittens A Midsummer Night’s Dream in das Hyogo Performing Centre, die Jubilee Hall Aldeburgh, die Opéra de Tours und an die Nevill Holt Opera.
Beim Festival in Aix-en-Provence stellte er den Sailor in Henry Purcells Dido and Aeneas dar. An der Opéra national du Rhin war er als Pasek in Leoš Janáčeks Schlauem Füchslein zu erleben und stand bereits mit dem Tonkünstler Orchester und den Münchner Symphonikern auf der Konzertbühne.

Aktuelle Engagements führen ihn u. a. als Fünkchen in Irrelohe an die Opéra de Lyon, als Tobias Ragg in Sweeney Todd an die Bergen Nasjonale Oper, als Lysander in A Midsummer Night’s Dream zum Grange Festival in Hampshire. Weiters tritt er wieder beim Festival Grafenegg und an der Nederlandse Reisopera auf.

Sein Debüt an der Volksoper Wien gibt er als Charlie Dalrymple in Lerner & Loewes Musical Brigadoon, das am 1. Dezember 2019 in einer halbszenischen Aufführung Premiere feiert.

* Verwendung der Fotografie (© K.Beck/Agentur) nur für Zwecke der aktuellen Berichterstattung über die Volksoper Wien

Kommende Vorstellungen