Michael Postmann

Der gebürtige Burgenländer schloss seine Ausbildung an der Performing Academy in Wien ab, in deren Rahmen er in Aladdin und Alice im Wunderland in Kooperation mit Disney in der Wiener Stadthalle zu sehen war. Zu seinen weiteren Engagements zählten Michael / Regisseur 2 in der Produktion Das Vorspiel im Theater Akzent, deren musikalische Leiter er auch war. Er wirkte im Ensemble von Estelle im Wiener Ronacher mit, war Tänzer beim Eurovision Songcontest und Life Ball u. a. für Conchita Wurst.

Er war am Stadttheater Klagenfurt Swing im Erfolgsmusical A Chorus Line, verkörperte Yonkers/Pastey in Gypsy, Action in West Side Story sowie Sir Gareth in Artus – Excalibur und Peter in Jesus Christ Superstar an der Felsenbühne Staatz. 2018 war er Alfred in Scrooge - Das Musical im MQ Wien, Schönthal in Der Schüler Gerber am Grazer Next Liberty und Lieblingssohn in American Idiot im Rahmen einer Deutschlandtournee, wo er auch die Aufgabe des Dance Captains übernahm. Weitere Rollen waren Jacopo in Der Graf von Monte Christo in der österreichischen Erstaufführung an der Felsenbühne Staatz und der Erzähler in Nöstlingers Konrad oder das Kind aus der Konservenbüchse am Grazer Next Liberty. Im Sommer 2021 war er in Zuständ´ wie im alten Rom an der Tschauner Bühne Wien zu sehen.

Sein Drag-Alter Ego Ryta Tale wurde im Sommer 2021 geboren und ist seither aus der Wiener Drag Szene nicht mehr wegzudenken. Michael Postmann debütiert an der Volksoper als Phädra in La Cage aux Folles.

© Jan Frankl

Kommende Vorstellungen

Derzeit keine Vorstellungen

Vergangene Vorstellungen