Simon Stockinger

wurde 1993 in Linz geboren. Bereits mit 5 Jahren sammelte er erste Bühnenerfahrungen im Linzer Ursulinenhof und wirkte an einer Produktion der Linzer Kinderklangwolke und der Jugendspielgruppe des Landestheaters Linz im u/hof mit. Nach seiner Matura am Linzer BRG Hamerling Gymnasium studierte er an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, wo er im Sommer 2017 abschloss.

An der Universität spielte er in Produktionen wie „In The Heights“, „Die Blume von Hawaii“, „Eating Raoul“ und „Im weißen Rössl“ (Leopold).

Parallel zu seiner Ausbildung war er schon im Theater in der Innenstadt, im Armen Theater Wien, in den Kammerspielen des Theaters in der Josefstadt zu sehen und war Mitglied der Showcompany von Ramesh Nair.

An der Volksoper Wien debütierte Simon Stockinger in der Saison 2017/18 als Yonkers / Pastey im Musical „Gypsy“.

In der laufenden Saison steht er wieder in „Gypsy“ auf der Bühne der Volksoper.

* Verwendung der Fotografie nur für Zwecke der aktuellen Berichterstattung über die Volksoper Wien

Kommende Vorstellungen