Lukas Strasser

Bereits während seiner Schulzeit in Linz besuchte Lukas Strasser die Musical Theatre Academy und stand unter anderem als Kevin in „Fucking Åmål“ am Linzer Landestheater auf der Bühne.
Er absolvierte sein Musical-Studium an der Performing Academy in Wien und wirkte bereits während seiner Ausbildung in zahlreichen Theater- und Musical-Produktionen mit.

Am Theater der Jugend in Wien spielte er in „Winnifred oder die Prinzessin auf der Erbse“, war als Perchik in „Anatevka“ zu sehen und wirkte in „Columbo Dreams“ am Wiener Rabenhof Theater sowie in Disneys „Alice im Wunderland“ als Herzkönig und in „Aladdin“ als Zeremonienmeister und Cover Aladdin in der Wiener Stadthalle mit.
Er spielte darüber hinaus im Theaterstück „Villa Dolorosa“ der ‚Jungen Burg‘ den Georg.

Nach Abschluss seiner Ausbildung verkörperte Lukas Strasser unter anderem auf der Felsenbühne Staatz die Jet-Rolle A-Rab in „West Side Story“, war am Stadttheater Klagenfurt als Bobby in „A Chorus Line“ zu sehen sowie im Ensemble von „Victor/Victoria“, „Gypsy“ und „Der Zauberer von Oz“.
Es folgten Engagements an der Bühne Baden für „Grand Hotel“ und am Bronski & Grünberg Wien als Marullo in „Rigoletto“.
Darüber hinaus ist Lukas Strasser als Choreograf tätig und regelmäßig an Film-, Fernseh- und Showproduktionen in Österreich und Deutschland beteiligt.

Sein Debüt an der Volksoper Wien gibt er im Mai 2019 im Ensemble von „Carousel“.

www.lukasstrasser.com

* Verwendung der Fotografie (© Christian Benesch) nur für Zwecke der aktuellen Berichterstattung über die Volksoper Wien