Der Februar für Senioren

Seniorinnen und Senioren ab dem 60. Lebensjahr erhalten auch heuer wieder 25 % Ermäßigung für alle Vorstellungen im Februar.

Der Februar zeigt die ganze Vielfalt des Repertoires der Volksoper Wien. Operettenfans kommen mit den Klassikern „Die Fledermaus“ und „Gräfin Mariza“ sowie der mit großer Vorfreude erwarteten Neuproduktion von „Der Zigeunerbaron“ auf ihre Kosten. Opernfreunden verdreht Bizets „Carmen“ den Kopf, außerdem steht Verdis Meistwerk „La Traviata“ auf dem Spielplan des Hauses. Die Familienoper „Das Gespenst von Canterville“ sorgt für Gruselspaß bei Groß und Klein. „My Fair Lady“ garantiert beste Broadwayunterhaltung, ebenso wie „Gypsy“, das Musical um eine wahre Eislaufmutter, während „Carmina Burana“ ein Muss für alle Ballettfans ist. „Zwangsvorstellung“ heißt schließlich der Abend, bei dem sich Volksoperndirektor Robert Meyer höchst selbst Karl Valentins skurril-philosophischen Texten widmet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

So kommen Sie zu Ihren Karten:
An allen Vorverkaufskassen der Bundestheater

Im Internet 

Beim telefonischen Kauf mit Kreditkarte: 01/513 1 513

Bei schriftlicher Bestellung: 
Volksoper Wien, Stadtbüro
Goethegasse 1
1010 Wien
E-Mail: tickets@volksoper.at
Fax: 01/514 44-3669