Pressezentrum

Pressebüro der Volksoper Wien

Währinger Straße 78, 1090 Wien

Mag. Eva Koschuh
+43/1/514 44-3410
eva.koschuh@volksoper.at

Michael Bertha
+43/1/514 44-3412
michael.bertha@volksoper.at

„Almost like being in love“

Zur Österreichischen Erstaufführung von Lerner & Loewes romantischem Musical Brigadoon 

Brigadoon war noch vor My Fair Lady und Gigi der erste durchschlagende Erfolg des Musicalduos Alan J. Lerner und Frederick Loewe. Das romantische Musical erreichte ab 1947 am Broadway 581 Aufführungen in Serie und erfreute sich am Londoner Westend einer sogar noch längeren Laufzeit (685). Der österreichisch-stämmige Komponist Frederick („Fritz“) Loewe hatte sich der deutschen Sage Germelshausen erinnert, in der Friedrich Gerstäcker die Geschichte des gleichnamigen verwunschenen thüringischen Dörfchens aufzeichnete, das nur alle hundert Jahre zum Leben erwacht. Textdichter Alan Jay Lerner verlegte die bezaubernde Märchenhandlung in die schottischen Highlands („brig“ bedeutet auf schottisch Brücke, der „Doon“ ist ein lokaler Fluss). Die amerikanischen Touristen Tommy und Jeff geraten auf einer Wanderung nach Brigadoon, das auf keiner Karte verzeichnet ist. Sie sind überrascht von den altertümlichen Gewandungen und Gebräuchen der Dorfbewohner. Während die resche Meg Brockie sich an Jeff heranmacht, verliebt sich Tommy (obwohl in New York seine Verlobte wartet) in Fiona und verlässt sie schweren Herzens, als er das Geheimnis des Ortes erfährt. Doch die Liebe von Fiona und Tommy wirkt ein Wunder … 

Der Abend (in englischer Sprache mit deutschen Übertiteln und deutschen Erzähltexten) weist eine große Dichte an „native speakers“ auf: Rebecca Nelsen, Vernon J. Rosen und unser neues Ensemblemitglied Lauren Urquardt sind aus den USA – ihr schottischer Großvater hat übrigens dabei geholfen, Solisten und Chor die richtige Aussprache beizubringen! Ben Connor und Jessica Aszodi stammen aus Australien und Peter Kirk (sein Name bedeutet im Schottischen übrigens Kirche) ist geborener Brite. Mit Songs wie “Almost Like Being in Love”, “The Heather on the Hill”, “I'll Go Home with Bonnie Jean”, “Come to Me, Bend to Me” und “There But for You Go I” sowie einer bewegenden Begräbnismusik mit Dudelsack-Beteiligung ist Brigadoon ein weiteres Schmuckstück der goldenen Broadway-Ära, das die Volksoper – nach South Pacific, Candide und Kismet – in halbszenischer Form auf ihre Bühne holt.

Weitere Informationen, Termine und Besetzung finden Sie hier.