01November
Sunday16:30 - 19:15
1 Intermission
01November

Vivaldi - Die fünfte Jahreszeit

Musical by Christian Kolonovitsin German language Musical by Christian Kolonovits in German language
Christian KolonovitsChristianKolonovits

In their new BaRock opera, the composer Christian Kolonovits and his librettist Angelika Messner tell the life story of Antonio Vivaldi, the superstar of the Baroque era. An all-girl rock band finds their idol’s diary through which Vivaldi’s life unfolds like a colourful tapestry of truth, imagination and invention. The new opera musically combines Baroque elements with the distinct power of rock music.

Show synopsis

Performances

Sunday, 01 . November 2020 16:30 - 19:15 1 Intermission

Cast

  • Dirigent Christian Kolonovits
  • Regie Robert Meyer
  • Bühnenbild und Kostüme Christof Cremer
  • Choreographie Florian Hurler
  • Antonio Vivaldi Drew Sarich
  • Carlo Goldoni / Kaiser Boris Pfeifer
  • Kardinal Ruffo Morten Frank Larsen
  • Annina Girò Julia Koci
  • Toni / Paolina Girò Juliette Khalil
  • Loni / 1. Schauspielerin / Apollonia Paula Deuter
  • Clara / 2. Schauspielerin / Chiara Sarah Weidinger
  • Cati / 3. Schauspielerin / Catarina Mai Leeb
  • Die Mutter Sulie Girardi
  • Der Vater / Kardinal Ottoboni Wolfgang Gratschmaier
  • Gasparini / Erzbischof Alexander Pinderak
  • Caffarelli, ein Kastrat Thomas Lichtenecker
  • Erster Kardinal David Busch
  • Zweiter Kardinal Hubertus Reim
  • Antonio als Kind Camillo Kirchhoff

Photos and Videos

© Johannes Ifkovits, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Markus Patak/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.
© Barbara Pálffy/Volksoper Wien, zum einmaligen Abdruck freigegeben.