Werner Sobotka

Der Wiener Werner Sobotka erhielt seine Ausbildung an der Schauspielschule Krauss und im Musicalstudio Theater/Wien.

Als Schauspieler war er u.a. in SnoopyDie RomantickerDer kleine HorrorladenFifty-FiftyDer FlorentinerhutJosephDer Gast sowie unzähligen Theater- bzw Fernsehproduktionen des RTL, ZDF und ORF zu erleben. Als Regisseur tätig war Werner Sobotka u.a. beim Musicalsommer Amstetten, im Ronacher und im Raimund Theater, an der Volksoper, im Renaissancetheater und in den Kammerspiele Wien, am Prinzregententheater München und am Staatstheater am Gärtnerplatz München, in der Staatsoperette Dresden und beim Theatersommer Haag.

Er inszenierte Musicals, darunter Der kleine Horrorladen, JosephMoby DickJesus Christ SuperstarGreaseManche mögen’s heissCabaretSingin’ in the RainCatch Me If You CanFlashdanceLa Cage aux Folles sowie Komödien, Comedy-Shows und Soloprogramme (Thomas Borchert, Nina Proll, Fifi Pissecker, Herbert Steinböck, Louise Martini, Uwe Kröger, Gregor Bloéb, Drew Sarich & Ann Mandrella, Scheuba & Dorfer, Scheuba & Palfrader), 16 Produktionen im Kabarett Simpl, diverse Fernseharbeiten (z.B. Die Kranken SchwesternWir StaatskünstlerHast du Nerven?) und unzählige Galas (u.a. die Eröffnungen des Life Balls, die Eröffnungen der Wiener Festwochen, Mozart in Concert, Musical Christmas).

Seit 1981 Gründungsmitglied der Kabarettgruppe Die Hektiker, arbeitet Sobotka als Autor, Bearbeiter und Übersetzer von Komödien und Musicals, erhielt den Fernsehpreis Romy (Die kranken Schwestern), den Musicalpreis Image–Award sowie mehrere Gold- und Platinschallplatten für

. Seit 2015 Dozent und gemeinsam mit Michael Schnack Studiengangsleiter der Abteilung „Musikalisches Unterhaltungstheater“ an der Musik und Kunst Privatuniversität Wien.

An der Volksoper Wien inszenierte Werner Sobotka zuletzt Stephen Sondheims Musical Die spinnen, die Römer! und kehrt nun als Regisseur von Gypsy ans Haus zurück.



Kommende Vorstellungen