Häufig gestellte Fragen


Anfahrt

Nein, im Eintrittspreis für die Volksoper Wien ist die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel nicht inkludiert.

5½ Stunden Parken für nur € 5,50 in der WIFI-Parkgarage

Ziehen Sie bei Einfahrt in die WIFI-Parkgarage ein reguläres Parkticket. Verwenden Sie das Rabattiergerät vor dem Kassencontainer direkt vor der Volksoper Wien, um Ihr Parkticket zu stempeln. Mit dem gestempelten Ticket wird Ihnen beim Bezahlen in der Parkgarage der reduzierte Preis verrechnet. 

Dieses Angebot kann unabhängig vom Vorstellungsbesuch genutzt werden.


Vor, während und nach Ihrem Besuch

Die Beginn- und Endzeiten jeder Vorstellung und die jeweilige Besetzung sind online im Spielplan sowie im gedruckten Monatsspielplan ersichtlich. Bei Premieren steht die Dauer der Inszenierung erst nach der Generalprobe fest. Besetzungsänderungen werden online laufend aktualisiert.

Die telefonische Information unter +43/1/514 44-3670 (Mo-Fr 9:00-16:00 Uhr) gibt Ihnen gerne Auskunft über die Pausenzeiten von Vorstellungen, deren Generalprobe bereits stattgefunden hat.


Nein, in der Volksoper Wien gilt kein spezifischer Dresscode. Wir freuen uns über angemessene Kleidung: In Jeans und Hemd sind Sie bei uns genauso richtig wie in Anzug oder Kleid.


Die Abgabe von Überbekleidung, Rucksäcken und großen Taschen an den Garderoben ist verpflichtend und kostet € 1,10 pro Person.

Die Garderobengebühr kann ausschließlich in bar bezahlt werden.


Der Einlass in den Zuschauerraum beginnt, wenn nicht anders angegeben, 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.


Ja, der Fahrstuhl zu Balkon und Galerie befindet sich im Parkettbereich links neben den Garderoben.


Gemeinsam mit Agrana bietet die Volksoper Wien Sitzkissen für die Allerkleinsten an. Eigens angefertigte Kissen liegen beim Publikumsdienst an den Garderoben bereit und können gratis ausgeborgt werden. Es dürfen nur die zur Verfügung gestellten Kissen verwendet werden. Die Sitzerhöhungen dürfen ausschließlich von Kindern benutzt werden.


Ein Programmheft inkl. Besetzungszettel kostet € 3,30. Der Besetzungszettel kann auch separat zum Preis von € 0,40 gekauft werden. Die Programmhefte sind in deutscher Sprache, enthalten jedoch Inhaltsangaben in englischer, französischer, italienischer und japanischer Sprache.
Beim online Kauf haben Sie die Möglichkeit, gemeinsam mit Ihren Karten einen Gutschein für ein Programmheft zu erwerben.
Digitale Ausgaben unserer Programmhefte mit zahlreichen Backstage-Videos können Sie um € 0,99 in unserer App downloaden. Die App erhalten Sie im App Store und bei Google Play.


Sollten Sie zu spät zu einer Vorstellung kommen, liegt es im Ermessen des Publikumsdienstes, Ihnen etwa bei Applaus oder während einer Lichtpause Einlass in den Saal zu gewähren. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass dies von Vorstellung zu Vorstellung variieren kann und kein Anspruch auf verspäteten Einlass besteht.


Ja, die Volksoper Wien verfügt über eine Übertitelanlage auf dem oberen Bühnenportal. Ob und in welcher Sprache Übertitel bei der jeweiligen Vorstellung angezeigt werden, können Sie unserem Spielplan sowie dem gedruckten Monatsprogramm entnehmen. Operetten haben zumeist englische Übertitel. Hiervon ausgenommen ist jeweils nur die Premiere.


Wir weisen Sie darauf hin, dass Bild- und Tonaufnahmen während der Vorstellung untersagt sind und bitten Sie, Ihr Mobiltelefon während der Vorstellung auszuschalten (im abgedunkelten Zuschauerraum sind auch leuchtende Displays für unsere Künstler und andere Besucher störend).


Den Verlust von Gegenständen können Sie dem Fundbüro unter der E-Mail Adresse gefunden@volksoper.at mitteilen. Wir bitten Sie, gefundene Gegenstände beim Publikumsdienst abzugeben.


Kulinarisches

Die Pausenbuffets sind geöffnet - bitte beachten Sie jedoch folgende behördliche Vorgaben:

Die Konsumation ist nur an einem zugewiesenen Sitzplatz gestattet.
Bitte reservieren Sie Ihren Tisch sowie Speisen und Getränke für die Pause entweder telefonisch unter 0676/43 37 666, per E-Mail an volksoper@kremslehnerhotels.at oder vor Beginn der Vorstellung im Buffet in Ihrem Sektor. 
Vor der Vorstellung erhalten Sie am Buffet Ihre Tischnummer und bezahlen Ihre Konsumation. Die bestellten Speisen und Getränke sind in der Pause an Ihrem Tisch bereit gestellt.

Eine Konsumation ohne Reservierung ist nur dann möglich, wenn in Ihrem Sektor noch ein Tisch frei ist. Der Publikumsdienst informiert Sie darüber.
Bitte bestellen und bezahlen Sie in diesem Fall Ihre Speisen und Getränke direkt an der Theke.

Plätze an den Garderoben stehen ausschließlich nach vorheriger Reservierung zur Verfügung.

Der Mund-Nasenschutz darf nur bei der Konsumation am Tisch abgenommen werden.

Bitte halten Sie immer einen Mindestabstand von 1 Meter zu Personen außerhalb der eigenen Besuchergruppe ein.

Es besteht die Pflicht zur Registrierung. Bitte füllen Sie die Formulare auf Ihrem Tisch aus oder registrieren Sie sich mittels QR-Code.

Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung!


Angebote

SEKT – CHAMPAGNER (o)
Kattus Cuvée No.1 Piccolo 0,2 l € 11,00
Laurent Perrier Piccolo 0,2 l € 21,00
Kattus Frizzante Piccolo 0,2 l € 8,00
Glas Kattus Cuvée No.1 0,1 l € 5,50 (nur an der Bar direkt)

ALKOHOLFREIE GETRÄNKE
Almdudler 0,33 l € 3,50
Pepsi-Cola 0,33 l € 3,50
Pepsi Max 0,33 l € 3,50
Simply Cola 100% natürlich 0,25 l € 3,50
Rauchsäfte 0,2 l € 3,50
Rauch Orangensaft 0,25 l € 3,50
Tonic/Bitter Lemon 0,2 l € 3,70
Rauch Eistee 0,33 l € 3,50
Vöslauer prickelnd/still 0,33 l € 3,30
Red Bull Energy Drink 0,25 l € 3,90

BIER (a)
Ottakringer 
Wiener Original 0,33 l € 3,90

WEINE (o)
Grüner Veltliner 0,125 l € 3,30 (Stift Klosterneuburg)
Zweigelt 0,125 l € 3,30 (Stift Klosterneuburg)
Weißwein gespritzt 0,25 l € 3,1 (eventuell ersetzt durch Stifterl Wein und Wasser)

KAFFEE
Meinl kleiner Kaffee € 2,20
Meinl großer Kaffee € 4,40
Meinl Melange (g) € 2,80
Meinl Tee € 2,50


SNACKS
Jourgebäck gefüllt (a,d,g) € 3,00
(einzeln verpackt)

SÜßIGKEITEN
Manner Schnitten € 1,90 
Mars € 1,50
Erdnüsse € 1,90
Wick Hustenzuckerl € 2,50
Sportgummi € 1,90
Haribo Goldbären € 1,90





Barrierefreiheit

Die Volksoper Wien ist barrierefrei zugänglich. Durch einen eigenen Eingang mit Klingel und Rampe links neben dem Haupteingang gelangen Sie ins Kassenfoyer und den Parkettbereich des Zuschauerraums.
Aus behördlichen Gründen ist es für Rollstuhlfahrer leider nicht möglich, an Werkeinführungen und der Reihe „Heute im Foyer...“ teilzunehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis!


Unser Haus verfügt über zwei baulich fix angelegte Rollstuhlplätze mit jeweils einem Begleitplatz, diese befinden sich rechts und links der Reihe 19 im Parkett. Nach Vereinbarung bis spätestens 10 Tage vor der Vorstellung können wir bis zu 14 Rollstuhlplätze pro Vorstellung zur Verfügung stellen.
Aus behördlichen Gründen ist es Personen mit Rollstuhl ausschließlich möglich, die dafür vorgesehenen Plätze im Parkett einzunehmen. Eine Zufahrt mit dem Rollstuhl zu anderen Sitzplätzen ist nicht gestattet.


Rollstuhlplätze sind zum Preis von € 4,– erhältlich. Zwei Begleitsitze stehen zu ebenfalls € 4,– zur Verfügung. Wir bitten Sie zu beachten, dass zu einem Rollstuhlplatz nur jeweils ein Begleitsitz gekauft werden kann. Die beiden baulich angelegten Plätze inklusive Begleitplatz können schriftlich oder telefonisch unter +43/1/514 44-3666 (Montag bis Freitag von 9:00 bis 16:00 Uhr) reserviert sowie im Vorverkauf an den Kassen gekauft werden. Die zusätzlichen Rollstuhlplätze können auf diesem Weg bis spätestens 10 Tage vor der Vorstellung bereitgestellt werden.


Die barrierefreie Toilette befindet sich im Parkettbereich rechts neben den Garderoben.


Ein Behindertenparkplatz befindet sich in der Lustkandlgasse direkt vor dem Haupteingang der Volksoper Wien (Einfahrt über Fuchsthallergasse). Außerdem können Sie mit Ihrem Ausweis zeitlich unbeschränkt und gebührenfrei in den Kurzparkzonen parken.


Eingetragenen Blindenführhunden ist der Zugang zum Haus und dem Zuschauerraum gestattet.


Bei Vorlage eines Behindertenausweises haben Sie beim Kauf von Karten an der Abendkasse Anspruch auf eine Ermäßigung von 50% auf den Vollpreis. Eine eingetragene Begleitperson erhält diese Ermäßigung ebenfalls.


Einführungen, Generalproben

Bei ausgewählten Vorstellungen gibt es 30 Minuten vor Vorstellungstermin eine Einführungen durch die Dramaturgie der Volksoper im Galeriefoyer. Für welche Vorstellungen Einführungen angeboten werden, können Sie unserem Spielplan entnehmen.


Öffentliche Generalproben werden mit Erscheinen des jeweiligen gedruckten Monatsspielplans bekannt gegeben und sind ab diesem Zeitpunkt auch auf unserer Website im Spielplan angeführt. Karten für öffentliche Generalproben kosten € 15,– und können ausschließlich ab Beginn des Vorverkaufs an den Tageskassen oder online gekauft werden. Es besteht keine Möglichkeit, Karten zu reservieren.


Weiterführende Informationen

Gerne senden wir Ihnen unseren Monatsspielplan, unsere Volksopernzeitung, das Kinderheft sowie das Abo- & Zyklenheft per Post zu. Senden Sie uns einfach eine Mail mit Ihrer Adresse an marketing@volksoper.at.


Ja, die Volksoper versendet etwa einmal pro Monat einen allgemeinen Newsletter sowie einen Kindernewsletter. Zudem können Sie sich für den zweimonatlichen Ballettnewsletter anmelden.


Sollten Sie noch weitere Fragen haben, erreichen Sie die Information der Volksoper Wien per E-Mail unter info@volksoper.at oder telefonisch unter +43/1/514 44-3670 (Montag bis Freitag von 9:00 bis 16:00 Uhr).