Jörn-Felix Alt

Bereits im Alter von sechs Jahren erhielt der gebürtige Schwabe ersten Schauspielunterricht, dem bald Gesangs- und Tanzunterricht folgten.
Nach mehreren Produktionen am Stadttheater Heilbronn wurde er als Sänger in das Ensemble der Jungen Oper der Staatsoper Stuttgart aufgenommen.

Jörn-Felix Alts Leidenschaft für das Musical – er schloss das Studium Musical/Show an der Universität der Künste Berlin mit Auszeichnung ab – brachte ihm bereits während seiner Ausbildung eine erste große Hauptrolle ein:
Am Friedrichstadt-Palast verkörperte er über zwei Spielzeiten die Titelfigur YMA in der Revue Yma – zu schön, um wahr zu sein.

In Wien stand Jörn-Felix Alt bereits als Fürst Schwarzenberg sowie als Kaiser Franz Joseph in der Jubiläumsproduktion des Musicals Elisabeth am Raimund Theater und als Warner Huntington III in der deutschsprachigen Erstaufführung von Natürlich blond im Ronacher auf der Bühne.

In den Jahren danach führten ihn Engagements an der Theater Trier, die Thuner Festspiele, das Theater des Westens Berlin, das Deutsche Theater München, an die Oper Dortmund, das Theater St. Gallen und ans TIPI am Kanzleramt Berlin, wo er als Cliff Bradshaw in Cabaret zu sehen war.

In dieser Rolle ist er ab September 2019 erstmals an der Volksoper Wien zu erleben.

Neben seinen Engagements als Darsteller ist Jörn-Felix Alt auch als Regisseur und Choreograph sowie, seit 2016, als Gastdozent an der Universität der Künste Berlin tätig.

* Verwendung der Fotografie (© Sonja Hornung Photography) nur für Zwecke der aktuellen Berichterstattung über die Volksoper Wien

Kommende Vorstellungen