Vanessa Zips

Die junge Sängerin und Schauspielerin steht schon seit Kindertagen auf der Bühne.
2005 wurde sie Mitglied im Kinderchor der Volksoper Wien, danach folgten solistische Engagements.
Im Februar 2014 war sie als Emmy in Benjamin Brittens Albert Herring an der Volksoper zu sehen, wenige Monate später sang sie am Ronacher im Musical Estelle – Aus dem Leben eines Superstars von Florian Angerer und Helmut Karmann die Titelrolle. Zu Jahresbeginn 2015 gab sie als Fredrika Armfeldt in Stephen Sondheims Musical Das Lächeln einer Sommernacht ihr Debüt an der Bühne Baden und kehrte im Sommer 2015 als Klein Annamirl und Stubenmadl Theresa im Fidelen Bauer von Leo Fall dorthin zurück. Im selben Sommer sang Vanessa Zips auch den Hirtenknaben in der Produktion von Giacomo Puccinis Tosca im Steinbruch St. Margarethen. Beim Operettensommer Kufstein gab sie im Sommer 2017 ihr Rollendebüt als Liesel in Rodgers & Hammersteins The Sound of Music. Im Oktober 2018 verkörperte sie die Heidi in der Uraufführung von Heidi – Das Musical von Michael Schanze und Hans Dieter Schreeb im Museumsquartier Wien. In der Titelrolle der Pippi Langstrumpf im gleichnamigen Musical ging Vanessa Zips im März 2020 auf Österreich Tournee.

An der Volksoper Wien spielte Vanessa Zips seit der Saison 2015/16 u. a. Chava in Anatevka, die Schnecke in Pierangelo Valtinonis Kinderoper Pinocchio, Clara/Chiara in Christian Kolonovits‘ BaRockoper Vivaldi – Die fünfte Jahreszeit, Liesel in The Sound of Music sowie im Ensemble von Der Zauberer von Oz, Meine Schwester und ich und Brigadoon.

In der laufenden Spielzeit ist Vanessa Zips als Schneewittchen in der Neuproduktion des Stephen Sondheim-Musicals Into the Woods zu erleben.

* Verwendung der Fotografie (© Markus Grill) nur für Zwecke der aktuellen Berichterstattung über die Volksoper Wien

Kommende Vorstellungen