Lorna Dawson

In Birmingham, England, geboren, begann sie in jungen Jahren zu tanzen und spezialisierte sich auf Standard und Lateinamerikanische Tänze, Disco und Freestyle. Bis 1998 war sie in der Top Liga des Ballroom, Latin-American und Ten-Dance vertreten.

Sie ist in dieser Sparte Mitglied der National Associaiton of Teachers of Dancing und unterrichtet seit 1996 bis heute diese Stilrichtungen in Europa, Asien und Australien.

2000 begab sie sich auf die Musicalbühnen und war in der Folge in Produktionen wie ‚Miami Nights‘, ‚Barbarella‘, ‚Footloose‘, ‚Romeo & Julia‘, ‚Tanz der Vampire‘, ‚Hair‘, ‚Carmen Cubana‘, ‚Aida‘, ‚Rockville’ und ,Ich war noch niemals in New York‘ im Ensemble zu sehen.

Lorna Dawson ist seit 2001 als Dance Captain tätig und arbeitete dabei u.a. mit Choreographen wie Kim Duddy, Rehda, Dennis Callahan und Natalie Holtom. Seit 2005 entwickelt sie Choreographien für TV/Werbung und Theater – darunter Arbeiten für die Jeunesse, die Shine Performance Company sowie das Theater der Jugend („Die unendliche Geschichte“).

An der Volksoper debütierte sie im Musicalensemble in „Der Zauberer von Oz“.

* Verwendung der Fotografie nur für Zwecke der aktuellen Berichterstattung über die Volksoper Wien

Kommende Vorstellungen